Nordic-Walking und Power Walking: Same – Same?

Oft wird nachgefragt, worin der Unterschied zwischen Nordic Walking und Power Walking genau liegt. Das ist leicht erklärt:
 
Von Power Walking wird dann gesprochen, wenn man über mehrere Kilometer eine Geschwindigkeit von mindestens 6,5km/h bis 7,00km/h und eine Schrittfrequenz zwischen 120 und 130 Schritten pro Minute walken kann.
 
Beim Power Walking ist ein gesteigertes Tempo sowie sportliche Diagonalschritt-Technik gefordert. Das Herz-Kreislaufsystem und der gesamte Bewegungsa
pparat sind dabei höheren Anforderungen ausgesetzt und die Herzfrequenz kann - wie beim Laufen - Spitzenwerte von 90% des Maximalpulses erreichen. Power Walking ist sowohl extensives und intensives Ausdauertraining und richtet sich an leistungsambitionierte SportlerInnen.
 
Die Trainingseinheiten für Power Walking erfolgen mit denselben Trainingsmitteln wie beim leichtathletisches Lauftraining (Intervalltraining, Fahrtspiel, Long Walk) sowie über einen intensiven Arm und Stockeinsatz. Tempo, Grundlagenausdauer und Ausdauerkraft werden erhöht.
 
Aktuelle Kursangebote gibt’s hier:
Verlinkung zu Kursen