Vorteile von Nordic Walking gegenüber Laufen im Alter

Läufer sind von diesen Einschränkungen viel stärker betroffen als Nordic Walker und Power Walker, denn durch das grundsätzlich langsamere Walking-Tempo im Vergleich zum Lauftempo ist der Sauerstoffbedarf geringer; damit sind Walker weniger stark vom Rückgang der VOmax. betroffen wie vergleichsweise gut trainierte Läufer.
 
Auch der Kraftrückgang in der Muskulatur zeigt wegen des niedrigen Kniehubes beim Schritt und dem zusätzlichen Krafteinsatz der Arme bei der Vorwärtsbewegung weniger leistungseinschränkende Auswirkungen als beim Läufer – und nicht nur die Beinmuskulatur auch die Arm- und Oberkörpermuskulatur wird gestärkt.
 
Schließlich ermöglichen die Krafteinsparung beim Nordic Walking, das langsamere Tempo und die auch meist kürzeren Streckenlängen eine kürzere Erholungszeit und kürzere Pausen zwischen den Trainingseinheiten.